Die besten Giveaways & Werbeartikel für Unternehmen

USB Stick

Werbeartikel und Giveaways sind seit langem bei vielen Unternehmen als Marketing-Maßnahmen sehr populär. Allerdings zeigt sich bei den Werbeartikeln in den letzten Jahren zunehmend ein Trend zu hochwertigen Artikeln. Mit den klassischen Werbeartikeln Kugelschreiber, Feuerzeuge oder Kaffeetassen kann man heutzutage beim Kunden kaum noch Eindruck machen.

Welche Giveaways eignen sich denn besonders gut?

Das sind Artikel, die dem Kunden nicht nur eine Werbebotschaft übermitteln, sondern einen konkreten Nutzen bringen. Die Kunden merken genau, ob eine Firma nur billigen Ramsch an den Mann bringen will oder ob sie sich bei der Auswahl der Werbeartikel Mühe gibt und nicht nur versucht, dem Kunden ihre Werbebotschaft zu übermitteln, sondern ihm ein kleines Geschenk zu bereiten, über das sie oder er sich freut.

Besonders im Trend liegen elektronische Artikel, darunter zum Beispiel USB Sticks, aber auch Powerbanks, Zusatzakkus für das Smartphone. Extra Speicher für Daten kann man immer gebrauchen, ebenso eine Möglichkeit, das Smartphone unterwegs aufzuladen. Beliebte Giveaways aus dieser Kategorie sind auch LED Leuchten in Form eines Schlüsselanhängers, Kopfhörer oder seit kurzem Selfie-Sticks. Es müssen jedoch nicht immer nur elektronische Gimmicks sein, mit denen eine Werbebotschaft übermittelt werden kann.

Für interessierte Kunden eignen sich hochwertige Wand- oder Terminkalender ebenso gut. Auf diesen Werbeträgern können viele Informationen über das werbende Unternehmen untergebracht werden. Von vielen Kunden wird auch eine gute Flasche Wein mit speziellen Etikett, auf dem Logo und Werbebotschaft des Unternehmens gedruckt sind, gern als Giveaway angenommen.

Einige Werbegeschenke sprechen auch die Kinder der Kunden an. Dazu gehören beispielsweise Plüschtiere mit dem Firmenlogo oder auch kleine Tafeln Schokolade, die in Papier mit der Werbebotschaft verpackt sind. Besonders beliebt und hochwertig sind Adventskalender, hinter deren Türchen sich Naschereien wie Schokolade oder Bonbons verbergen.

Was sollte bei Gestaltung und Bestellung der Werbeartikel beachtet werden?

Durch modernen Druckverfahren sind Werbeartikel mit Druck kein Problem mehr. So kann z.B. auch kostengünstig ein USB Stick bedruckt werden. Am besten ist es, sich mit der Druckerei zu beraten, die sagen können, was technisch machbar ist und was nicht. Wenn irgend möglich, sollte auf dem Werbeartikel nicht nur das Logo der werbenden Firma abgebildet sein, sondern ebenso auch die URL der Homepage des Unternehmens. Wenn ihm das Werbegeschenk gefällt, stehen die Chancen gut, dass der Kunde die Webseite besucht und sich dort näher informiert.

Bei der Bestellung sollte bedacht werden, dass es für manche Werbeartikel Lieferfristen gibt. Das trifft im besonderen Maße zu, wenn Werbeartikel für die Weihnachtszeit benötigt werden. Auch um Ostern oder zum Valentinstag oder dem Muttertag kann es etwas länger dauern. Manche Artikel werden im Ausland produziert und müssen gar 2 bis 3 Monate im Voraus bestellt werden.

 

Fotolia: © fox17 -Fotolia.com